das infowiki für chiemgau

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Bergtour vom Erlerberg auf das Kranzhorn

die Schutzhütte auf der Kranzhornalm

Ausgangspunkt für eine schöne, leichte Wanderung auf das Kranzhorn mit seinen zwei Gipfelkreuzen ist ein Wanderparkplatz am Erlerberg, von wo aus man in ca. 1,5 Stunden bis zum spektakulären Gipfel kommt. Hinauf geht man am besten auf wenig steilen Forstwegen über die Polzalm und Schindlau zur Kranzbergalm. Von hier führt ein etwas steilerer Steig vorbei an der Kranzhornkapelle zum Gipfel, über den die Grenze zwischen Tirol und Bayern verläuft, weshalb ein Tiroler und ein Bayerisches Gipfelkreuz errichtet wurde.

Zurück geht man dann den gleichen Steig bis zur Kranzhornalm und von hier an einem kleinen Teich vorbei der Markierung Richtung „Parkplatz Kranzhorn“ folgend hinunter über die Bubenau-Alm und ab dieser auf einem Forstweg zurück zum Ausgangspunkt.

Eine Einkehrmöglichkeit gibt es in der Schutzhütte auf der Kranzhornalm.



Kranzhorn-Impressionen

Kranzhorngipfel mit 3 Babies die Kranzhornalm die Kranzhornkapelle unweit vom Gipfelkreuz die Bubenau Kaiserblick mit Pferd

siehe auch

vom_erlerberg_auf_das_kranzhorn.1528972775.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i von gfreund