das infowiki für chiemgau

Bad Reichenhall

Die Große Kreisstadt und Kreisstadt des Landkreises Berchtesgadener Land Bad Reichenhall ist ein bekannter Kur- und Fremdenverkehrsort an der Saalach in einem Talkessel zwischen Hochstaufen, Zwiesel, Müllnerhörndl, Predigtstuhl und Untersberg. Das besondere Klima des bayerischen Salz-Kurorts mit seinem altehrwürdigen Kurhaus, dem attraktiven Kurgarten mit dem Gradierhaus und der Konzertrotunde mit den beliebten Kurkonzerten, sowie der Rupertustherme garantiert erholsames Kuren. Die „Alpenstadt“ bietet darüberhinaus der Alten Saline mit dem Salzmuseum und nicht zuletzt seinem schönen Rathausplatz mit dem historischen Brauereigasthof „Bürgerbräu“ und seiner attraktiven Fussgängerzone mit dem berühmten „Cafe Reber“. Außerdem gibt es in der Umgebung zahllose schöne Wanderwege, z.B. zum Thumsee, ins Nonner Oberland zum Listsee oder auf dem mit einer Gondelbahn erreichbaren Predigtstuhl zur Schlegelmulde.

die Kirche St.Zeno und die Alte Saline in Bad Reichenhall

siehe auch