das infowiki für chiemgau

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Abergalm

die Abergalm

Die Abergalm liegt auf dem Weg von der Laubensteinalm durch den Grubalm-Kessel, auch „Eiskeller“ genannt, in Richtung Ober- und Unterwiesenalm und Schwarzrieshütte. Wenn man Glück hat, kann man unterhalb des Weges Murmeltiere sehen oder ihren typischen Pfiff hören, mit dem sie die anderen vor den nahenden Wanderern warnen.Interessant sind auch mehrere Höhlen zwischen Abergalm und Laubensteinalm. Die beiden größten davon sind die „Schlüsselloch-“ und die „Große Spielberghöhle“.

In der Nähe der Abergalm gibt es eine Bergwachthütte (Grozachhütte) mit einem Telefon für Notfälle.

Von der Grozachhütteaus führt ein Steig hinauf zum Klausenkamm auf dem man zum Predigtstuhl und zum Klausenberg gelangt.


siehe auch